Nutella-Protein-Kuchen in nur 7 Minuten!

Mit folgendem Rezept zaubert ihr einen verdammt leckeren Nutella- oder Schoko-Proteinkuchen - und das in unter 10 Minuten. Mache den Kuchen jetzt schon fast täglich und dieses Rezept hat sich als meiner Meinung nach beste erwiesen. Auch wenn es auf dem Bild eher nach einem Brot aussieht, er schmeckt echt lecker.  Selbst der untalentierteste Bodybuilder sollte dieser Kuchen gelingen 🙂

Der Nutella-Kuchen liefert 60g Protein

Der Kuchen sättigt gut und hat dabei nur ca. 800 Kalorien. Zudem liefert er 20g Fett, 93g Kohlenhydrate und 60g Protein.

Alles was ihr benötigt sind:

  • 2 Eier
  • 100ml Milch
  • 30g zarte Haferflocken
  • 20g Vollkornweizenmehl
  • Supplify Nutella Whey oder ein beliebiges Schoko-Whey (sehr zu empfehlen ist dieses hier)
  • eine Banane
  • einen Esslöffel Zimt
  • 50g Bobs Red Mill Pancake Mix (falls ihr dieses nicht kaufen möchtet, obwohl man damit sooo geniale Kuchen, Waffeln und Pfannkuchen machen kann, nutzt einfach 50g mehr von dem (Vollkorn-)Mehl
  • bei Bedarf etwas Süßstoff (nach dem Training auch gerne Dextrose)

Proteinkuchen einfach 7 Minuten in die Mikrowelle stellen

Ihr mixt alle Zutaten zusammen und rührt das ganze ordentlich durch! Danach stellt ihr das Gemisch für 7-8 Minuten bei größter Hitze in die Mikrowelle. Fertig! Alternativ könnt ihr natürlich auch andere Früchte nehmen. Heidelbeeren eignen sich noch besonders gut für einen Schokoladenkuchen. Ich habe den Kuchen aber auch schon mit Himbeeren und Erdbeeren gebacken. Er schmeckt eigentlich echt immer 🙂

Guten Appetit.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*